Am Samstag den 19.08.2017 veranstaltete die Junge Union Sachsen erneut das Kirchweih Bubble Soccer Turnier. Wie bereits im letzten Jahr nahm die Feuerwehr Sachsen wieder mit einer Mannschaft daran teil.

Um 14 Uhr trafen sich alle 7 Mannschaften am Sportplatz in Sachsen. Nach einer kurzen Erklärung des Ablaufplans und der Spielregeln gingen die Spiele auch schon los. Das erste Spiel unserer Mannschaft "Fireball" konnten die Kameraden mit einem 5:0 Sieg gewinnen. Nach einer kurzen Verschnaufpause ging es dann schon direkt weiter mit dem Spiel gegen die Titelverteidiger vom letzten Jahr. Durch einen Endstand von 1:1 erhielt unsere Mannschaft zumindest einen Punkt.

Da es in unserer Gruppe einen Punkte- und Tordifferenzgleichstand gab, kam es zu einem Elfmeterschießen zwischen "Fireball" und "Die Glücksbärchies". Der erste Torschuss durch das gegnerische Team konnte von unserem Torwart souverän gehalten werden. Unser Schütze konnte daraufhin seinen Schuss gezielt im Tor platzieren, woraufhin "Fireball" Gruppensieger wurde.

Nach den Gruppenspielen folgte für unsere Mannschaft das Halbfinale, wo wir leider gegen die Mannschaft der EC Sachsen verloren.

Im Platzierungsspiel um den 3./4. Platz trafen "Fireball" auf die "Kerwabuam". Unsere 8 Spieler versuchten dem Druck des gegnerischen Teams Stand zu halten, mussten sich letztendlich aber bei einem Endstand von 3:1 geschlagen geben. Somit ging der 4. Platz an unser Team.

Wir bedanken uns bei den Veranstaltern für den tollen Nachmittag und freuen uns auf die Teilnahme im nächsten Jahr.

IMG 20170719 WA0002

Bei herrlichem Sommerwetter wurde das alle fünf Jahre stattfindende Bürgerfest zu einem großen Erfolg. Die FreiwilligeFeuerwehr Sachsen beteiligte sich am Sonntag mit verschiedenen Aktionen. Dabei hatten wir den Schwerpunkt auch Spaß und Spiel vor allen für unsere kleinen Gäste gelegt. Als großer Magnet entwickelte sich unsere Fotobox. Hier konnte man sich verkleiden und vor unserer historischen Leiter fotografieren lassen. Die Fotos wurden sofort ausgedruckt und kostenlos verteilt. Sehr beliebt war auch unser Entenangeln im Feuerwehrbrunnen. Für den Durst stand unser Löschwasserbrunnen zur Verfügung oder man konnte sich einen kostenlosen Kaffee schmecken lassen. Als weitere Attraktionen hatten wir eine Süßigkeitenschleuder, eine Ausstellung von Schutzkleidung und Atemschutz, sowie einen Wohnwagen der mit Rauch gefüllt war, zum Test der Wärmebildkamera aufgebaut. Im Vorfeld wurde jede/r Jugendliche/r im Gemeindegebiet angeschrieben und zum Bürgerfest eingeladen. Wer vorbei kam, bekam eine Feuerwehrsonnenbrille. Bereits jetzt konnten wir drei neue Jugendfeuerwehrmitglieder begrüßen! 

Am gesamten Marktsonntag stellte die Freiwillige Feuerwehr eine kostenlose Sicherheitswache. Diese musste zweimal Erste Hilfe leiste, als auf Grund der hohen Temperaturen zwei Gäste einen Kollaps erlitten. Am Freitag 07.07. musste die Feuerwehr Sachsen bereits auf die Staatsstraße ausrücken um nach einem schweren Verkehrsunfall eine Umleitung einzurichten. Am Samstagabend wurde wir dann noch zu einem Grillunfall nach Külbingen alarmiert. Ein Ereignisreiches Wochenende! 

Mein Dank gilt allen Mitgliedern der Feuerwehr, die immer bereit sind zu helfen! Vielen Dank auch an die Familie Vogelhuber für die Nutzung des Anwesens.

Heinrich Bierlein

Unsere letzten Einsätze

Brandeinsatz
21.03.2019 um 14:24 Uhr Gemeldeter LKW-Brand entpuppt ...
in A6
Einsatzfoto Gemeldeter LKW-Brand entpuppt ...
THL
18.03.2019 um 21:29 Uhr Türöffnung
in Sachsen, Buchenweg
Einsatzfoto Türöffnung

Nächste Termine

DWD Wetterwarnungen

UnwetterwarnkarteWaldbrandgefahrenindexGraslandfeuer-Index
   © Deutscher Wetterdienst, (DWD)

Login für Mitglieder

Der Feed konnte nicht gefunden werden!

Presseportal.de - Deutscher Feuerwehrverband e. V. (DFV)

25. März 2019

Presseportal.de: Deutscher Feuerwehrverband e. V. (DFV) (Newsroom)

Feuerwehr-Magazin

25. März 2019

Deutschlands auflagenstärkste Fachzeitschrift für Feuerwehrleute!
  • Realistische Notfalldarstellung: Ganz schön echt
    Wenn die Feuerwehr für Einsätze übt, soll es möglichst wirklichkeitsgetreu sein. Aber das Arbeiten mit Puppen oder Dummys wird schnell langweilig. Daher gibt es die Realistische Unfalldarstellung oder Notfalldarstellung (RUD/RND). Mit Kunstblut,...
  • Katastrophenfall zu Jahresbeginn: Schneemassen legten Oberbayern lahm
    Traunstein (BY) – Der Januar hatte es in diesem Jahr in sich: In 5 Kreisen Oberbayerns galt der Katastrophenfall. Auch Teile Österreichs waren betroffen. In der April-Ausgabe des Feuerwehr-Magazins blicken wir auf die schneereichen...
  • Feuerwehr-Video-Award: Jetzt abstimmen!
    Bremen – Der vom Feuerwehr-Magazin und seinen Partnern (Dönges, Magirus, Haix, Seiz, Bullard, S-Gard, das Interschutz-Team der Deutschen Messe AG, EWS Die Schuhfabrik, DFV und vfdb) initiierte Video-Wettbewerb “Goldener...