In den letzten Tagen erreichen uns immer wieder Anfragen zur Einsatzbereitschaft der Freiwilligen Feuerwehr Sachsen. Hierzu möchten wir Sie gerne informieren.

Die Freiwillige Feuerwehr Sachsen steht, wie gewohnt, Tag und Nacht für sie bereit!

Um dies in dieser schwierigen Zeit auch in Zukunft zu leisten, haben wir zahlreiche Maßnahmen getroffen. Wir folgen hier strikt den Empfehlungen der Feuerwehrärzten.

Die Aufgaben der Freiwilligen Feuerwehren gliedern sich in zwei Bereiche,

  1. Den Pflichtaufgaben, hierzu zählen z.B. Brandbekämpfung, Technische Hilfeleistung, Retten von Menschen und Tieren,…
  2. Den freiwilligen Aufgaben, hierzu zählen z.B. Verkehrsabsicherung bei Veranstaltungen, aber auch der „Helfer vor Ort Sachsen b. Ansbach“.

Der Bundesfeuerwehrarzt hat dringend empfohlen, alle freiwilligen Leistungen bis auf weiteres auszusetzen. Uns ist bewusst, dass gerade der „Helfer vor Ort“ eine sehr große Akzeptanz in der Bevölkerung geniest. Schweren Herzens haben wir beschlossen die Empfehlungen umzusetzen und den „HvO“ seitens der Feuerwehr einzustellen. Wenn sich die Lage geändert hat, werden wir den Dienst wieder aufnehmen.

Jetzt geht es darum, die Gesundheit unserer Einsatzkräfte und die Erfüllung der Pflichtaufgaben zu jeder Zeit sicherzustellen. 

Die Kollegen vom Rettungsdienst sind wie gewohnt für Sie da!

Auszug aus der Fachempfehlung des Bundesfeuerwehrarztes Klaus Friedrich, vom 18.03.2020.

Den gesamten Text finden sie auf der Homepage des Landesfeuerwehrverbandes Bayern

Es wird empfohlen sämtliche (!) freiwillige Leistungen der Feuerwehren zu reduzieren, besser einzustellen.

Die Begründung hierfür ist ein differenziertes Crew-Resource-Management. Dies dient der Kompensation der Krankheitsausfälle in eigenen Reihen. Grundsätzlich sind wir an einen gesetzlichen Auftrag gebunden.

Hierunter fällt auch die freiwillige Leistung „First-Responder-Dienst“ der Feuerwehren. Die Sinnhaftigkeit dieses Dienstes wird in keiner Weise in Abrede gestellt, allerdings ergibt sich aus diesem Dienst ein erhöhtes Infektionsrisiko für die Gesamtmannschaft durch Rückverschleppung von Krankheitserregern. Dies ist unter dem Aspekt einer Pandemie ein hohes Risiko für die Einsatzbereitschaft der gesamten Feuerwehr. Natürlich soll zum frühesten Zeitpunkt dieser Dienst wieder aufgenommen werden.

Wir sind für SIE da! IHRE Freiwillige Feuerwehr Sachsen b. Ansbach!

Am Samstag fand eine Weiterbildung in der Absturzsicherung statt.
Ein Teil unserer speziell ausgebildeten Einsatzkräfte haben ihr Können aufgefrischt.
Nach einem kurzem Theorieteil mit der Wiederholung der wichtigsten Knoten und einem Materialcheck konnten wir an einem besonderem Objekt üben
Es wurde das richtige sichern der Einsatzkräfte und der senkrechte Vorstieg an einem Baustellenkran geübt.
 
An dieser Stelle möchten wir uns bei der Firma Ulli Bau bedanken die uns dies ermöglicht hat .
 
2. Kommandant Tobias Schock
 

Unsere letzten Einsätze

THL
25.03.2020 um 09:56 Uhr Auslaufender Kraftstoff aus ...
in A6
Einsatzfoto Auslaufender Kraftstoff aus ...
Brandeinsatz
21.03.2020 um 23:07 Uhr Rauchwarnmelder ausgelöst
in Sachsen, Birkenstraße
Einsatzfoto Rauchwarnmelder ausgelöst

Nächste Termine

Kalender der FFW Sachsen b. Ansbach
  

DRK-Blutspendetermine

Sie sehen Blutspendetermine vom 24.04.2020 bis zum 04.12.2020

DWD Wetterwarnungen

UnwetterwarnkarteWaldbrandgefahrenindexGraslandfeuer-Index
   © Deutscher Wetterdienst, (DWD)

Presseportal.de - Deutscher Feuerwehrverband e. V. (DFV)

09. April 2020

Presseportal.de: Deutscher Feuerwehrverband e. V. (DFV) (Newsroom)

Feuerwehr-Magazin

08. April 2020

Deutschlands auflagenstärkste Fachzeitschrift für Feuerwehrleute!
  • Mit geklautem ELW ins Bordell
    Überherrn (SD) – Ein 22-Jähriger ist in der Nacht auf Dienstag in das Feuerwehrhaus der FF Überherrn (Kreis Saarlouis) eingebrochen. Er stahl einen Einsatzleitwagen (ELW) und fuhr damit zu einem Bordell. Ein “Happy End” nahm die...
  • Duisburg: 450 Spontanhelfer unterstützen die Feuerwehr
    Duisburg (NW) – Die Feuerwehr Duisburg hat einen Aufruf an die Bevölkerung gestartet, die Einsatzkräfte zu unterstützen. 450 Menschen meldeten sich darauf. Die Spontanhelfer nähen Behelfsmasken und arbeiten für Corona-Testzentren. Wie jeder...
  • Passt auf Euch auf!
    Einsatzstellen der Feuerwehr sind fast immer mit zahlreichen Gefahren für Menschen, Tiere, Umwelt, Sachwerte sowie die eingesetzten Kräfte und das Gerät der Feuerwehr verbunden. Um diese richtig, vollständig und möglichst schnell beurteilen zu...