Bei frühsommerlichen Wetterbedingungen Ende April konnten wir heuer eine rekordverdächtige Anzahl an Besuchern unseres traditionellen Osterfeuers begrüßen. Viele Familien mit Kindern fanden den Weg zum Ortsrand von Sachsen um beim Entzünden des Feuers dabei zu sein. Durch die anhaltende Trockenheit, sowie den auffrischenden Wind, entfachte sich das Feuer so heftig und schnell, dass die Besucher schleunigst den Abstand zu den Flammen, aufgrund der enormen Hitzentwicklung, vergrößern und die Kameraden der Feuerwehr ordentlich aufpassen mussten, um ein unkontrolliertes Ausbreiten des Feuers zu verhindern. Während die Erwachsenen sich anschließend mit Fleischkäsbrötchen kräftigten, war die Feuerstelle zum Stockbrotbacken von unseren jungen Gästen stets dicht umlagert und es war eine Freude zu sehen wie die mehr oder minder gebräunten Stockbrote zuhauf in den hungrigen Mägen der Kleinen verschwanden. Nachdem der Wettergott heuer sehr gut gelaunt war harrten die letzten Gäste bis Mitternacht bei diesem tollen Event aus. Wir bedanken uns bei allen Besuchern, Helfern, Sponsoren und unseren Lieferanten für Essen und Getränke, sowie der Gemeinde Sachsen für die tolle Unterstützung und freuen uns schon auf`s nächste Osterfeuer in 2020.

Ihre Freiwillige Feuerwehr Sachsen

Osterfeuer 2019
Osterfeuer 2019

Am Freitag, 12.01.2018 um 19:30 Uhr findet die Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Sachsen b. Ansbach e.V. im Gasthaus Landisch in Sachsen statt.

Alle Mitglieder sind hiermit herzlich eingeladen.

Tagesordnung:

1. Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden

2. Grußwort des Bürgermeisters

3. Bericht des Vorstandes

4. Bericht des Kommandanten

5. Bericht des Jugendwartes

6. Bericht des Atemschutzbeauftragten

7. Kassenbericht und Entlastung

8. Ehrungen

9. Wünsche und Anträge

Martin Schuh, 1. Vorsitzender

 

K1600 20170916 180155Nachdem im letzten Jahr aufgrund des schlechten Wetters der Ausflug nach Bayreuth leider ausfallen musste, konnte dieses Jahr die Tagesfahrt nach Ingolstadt unter Beteiligung von rd. 35 Teilenehmern wieder stattfinden. Nach knapp 2 Stunden Bahnfahrt bei der auch der schon traditionelle FFW-Imbiss gereicht wurde, begaben sich die Teilnehmer frisch gestärkt zur Stadtführung. Als Besonderheit war dabei hervorzuheben, dass für die Gruppe mit den Kindern eine spezielle Kinderstadtführung „Der Geist von der Schanz“ angeboten wurde. Im Anschluss ging es zum gemeinsamen Mittagessen zum Ankerbräu im Stadtzentrum.Anschließend hatten alle Teilenehmer ausgiebig Zeit zum  Shoppen, Bummeln oder Einkaufen. Der Wettergott meinte es ebenfalls gut, sodass der Tag außer einer kurzen Regenphase bei schönem Spätsommerwetter genossen werden konnte.

 

Martin Schuh, 1. Vorsitzender

20170416 184745kBei anfangs noch trockenem aber mit Windböen durchsetztem Aprilwetter konnten wir auch heuer wieder zahlreiche Besucher unseres traditionellen Osterfeuers begrüßen. Viele Familien mit Kindern fanden den Weg zum Ortsrand von Sachsen um beim Entzünden des Feuers dabei zu sein. Während die Erwachsenen sich mit Fleischkäsbrötchen kräftigten, war die Feuerstelle zum Stockbrotbacken von unseren jungen Gästen stets dicht umlagert, und es war eine Freude zu sehen wie die mehr oder minder gebräunten Stockbrote zuhauf in den hungrigen Mägen der Kleinen verschwanden. Kurz nach 20:00 Uhr meinte es der Wettergott leider nicht mehr gut mit der bunten Gästeschar und ein kurzer aber umso heftiger Hagelschauer beendete den vergnüglichen Abend leider vorzeitig. Gleichwohl harrten jedoch einige wetterfeste, unerschrockene Gäste weiterhin am Feuer aus, sodass die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr gegen 22:00 Uhr dann die Veranstaltung endgültig beendeten. Wir bedanken uns bei allen Helfern, Sponsoren und unseren Lieferanten für Essen und Getränke sowie der Gemeinde Sachsen für die tolle Unterstützung und freuen uns schon auf`s nächste Osterfeuer in 2018 bei hoffentlich etwas besserem Wetter.

Ihre Freiwillige Feuerwehr Sachsen