Am Freitag den 06.10.17 wurden die Feuerwehren der Gemeinde Sachsen zu einem Waldunfall mit Waldbrand alarmiert. Die Übungsstelle befand sich zwischen Steinbach und Ansbach. Vor Ort wurde durch den Einsatzleiter unser Löschgruppenfahrzeug zur Personenversorgung und anschließender Befreiung eingesetzt. Eine Person war unter einem mit Holz beladenen Anhänger eingeklemmt. Durch einen Feuerwehrsanitäter wurde die Person medizinisch betreut. Zur Rettung der Person wurde der Anhänger mit Hebekissen angehoben und die Person mittels Spineboard und Schaufeltrage aus ihrer misslichen Situation befreit.

Die Ortsteilwehren kümmerten sich währenddessen um den fiktiven Waldbrand. Mittels 2 Tragkraftspritzen, die Wasser aus der Rezat entnahmen und mehreren C-Rohren wurde der Brand bekämpft.

Nach ca. 1 Stunde wurde die Übung beendet und es wurde sich in Gerätehaus der Ortsteilwehr Alberndorf/Steinbach für eine kleine Brotzeit  getroffen.

Ein Dank geht an die Feuerwehr Alberndorf/Steinbach für die gelungene Übung und an die Gemeinde Sachsen für die gute Brotzeit.

 

Unsere letzten Einsätze

Brandeinsatz
09.12.2019 um 22:33 Uhr Brandgeruch
in Sachsen, Bahnhofstraße
Einsatzfoto Brandgeruch
Brandeinsatz
04.12.2019 um 19:43 Uhr Mülleimerbrand
in Bahnhof Sachsen
Einsatzfoto Mülleimerbrand

Nächste Termine

DWD Wetterwarnungen

UnwetterwarnkarteWaldbrandgefahrenindexGraslandfeuer-Index
   © Deutscher Wetterdienst, (DWD)

Login für Mitglieder

Der Feed konnte nicht gefunden werden!

Presseportal.de - Deutscher Feuerwehrverband e. V. (DFV)

12. Dezember 2019

Presseportal.de: Deutscher Feuerwehrverband e. V. (DFV) (Newsroom)

Feuerwehr-Magazin

12. Dezember 2019

Deutschlands auflagenstärkste Fachzeitschrift für Feuerwehrleute!
  • Im Alarmfall blinkt der Weihnachtsbaum
    Forchheim (BY) – Weihnachtsschmuck am Feuerwehrhaus gibt es oft. Vielfach steht auf dem markanten Schlauchturm von Feuerwehrhäusern ein beleuchteter Weihnachtsbaum. Doch den Christbaum, den die Freiwillige Feuerwehr Forchheim (Oberfranken)...
  • Feuerwehrleute erschießen Zebra
    Tessin/Rostock (MV) – Nachdem ein Feuerwehrmann der BF Rostock im Oktober ein dem Zirkus entlaufenes Zebra erschossen hatte, stellte die Staatsanwaltschaft nun die Ermittlungen gegen ihn ein. Doch nach einem Bericht des NDR ging am Montag eine...
  • Eisrettung: Üben und vorbereiten!
    Bleibt es in diesem Winter mild – oder kommen sie bald wieder, die frostigen Tage, die Gewässer zufrieren lassen? Einsätze zur Eisrettung sind vor allem zu Jahresbeginn grundsätzlich wahrscheinlicher. Jetzt ist die richtige Zeit, um sich...