img Rettungsgasse
Nach einem Unfall zählt jede Minute!

Durch die Bildung einer Rettungsgasse können Sie mit dazu beitragen, schnelle Hilfe zu ermöglichen und die Überlebenschance von Unfallopfern zu erhöhen.
Bereits bei stockendem Verkehr muss eine Rettungsgasse gebildet und offen gehalten werden. Wenn die Fahrzeuge bereits dicht auf dicht stehen, wie es in einem Stau meist der Fall ist, ist es nicht mehr möglich, den Einsatzfahrzeugen rechtzeitig Platz zu schaffen.
Befahren werden darf die Rettungsgasse ausschließlich von Rettungs- und Hilfsfahrzeugen. Dazu zählen: Rettungsdienst, Feuerwehr, Polizei, Krankenwagen, Abschlepp- und Pannendienstfahrzeuge.

Wenn Sie Fahrzeuge mit Sondersignalen hören oder sehen:
  • verringern Sie die Geschwindigkeit
  • halten Sie im Zweifelsfall an
  • richten Sie Ihr Fahrzeug möglichst parallel zur Fahrtrichtung aus, damit das Heck Ihres Fahrzeugs nicht in die Rettungsgasse hineinragt
  • halten Sie ausreichend Abstand zu Ihrem Vordermann
  • halten Sie die Rettungsgasse offen! Oftmals folgen weitere Rettungs- und Einsatzfahrzeuge

  • Die Rettungsgasse auf Autobahnen:
    Fahren Sie auf dem linken Fahrstreifen, so weichen Sie nach links aus. Sind Sie auf dem mittleren oder rechten Fahrstreifen unterwegs, so fahren Sie nach rechts. Auf vierspurigen Autobahnen in Deutschland ist die Rettungsgasse in der Mitte zu bilden.
 

Unsere letzten Einsätze

THL
13.02.2024 um 13:58 Uhr Türöffnung
in OT Sachsen
Medizinischer Notfall
02.06.2022 um 07:04 Uhr Medizinischer Notfall
in Sachsen

Nächste Termine

Kalender der FFW Sachsen b. Ansbach
  

DRK-Blutspendetermine

Sie sehen Blutspendetermine vom 07.06.2024 bis zum 05.07.2024

DWD Wetterwarnungen

UnwetterwarnkarteWaldbrandgefahrenindexGraslandfeuer-Index
   © Deutscher Wetterdienst, (DWD)

Login Form

Presseportal.de - Deutscher Feuerwehrverband e. V. (DFV)

Presseportal.de: Deutscher Feuerwehrverband e. V. (DFV) (Newsroom) Presseportal.de - Deutscher Feuerwehrverband e. V. (DFV)

Feuerwehr-Magazin

26. Mai 2024

Deutschlands auflagenstärkste Fachzeitschrift für Feuerwehrleute!
  • Neue DLAK 23/12 für die FF Haslach
    Haslach (BW) – Die FF Haslach im Kinzigtal (Ortenaukreis) konnte mit einem Hilfeleistungs-Löschgruppenfahrzeug  (HLF) 20 und einer Drehleiter (DLAK) 23/12 gleich zwei Fahrzeuge für den Ersteinsatz in Dienst stellen. Bei dem HLF handelt es...
  • Mölln: Droht Gebäudeeinsturz
    Mölln (SH) – Das traditionsreiche Fachgeschäft Landau in der Altstadt von Mölln (Kreis Herzogtum Lauenburg) konnte Donnerstag gegen eine akute Einsturzgefahr gesichert werden. Nur durch einen Großeinsatz von Freiwilligen des Technischen...
  • A81: Lkw mit Papierrollen ausgebrannt
    Ludwigsburg (BW) – Auf der A81 bei Ludwigsburg gerät am Mittwoch gegen 13 Uhr ein Sattelzug in Brand. Die Ladung: Rund 20 Tonnen Papier (in Rollen). Während der Löscharbeiten ist die Autobahn stundenlang gesperrt.  Kurz vor der...