EIN HERZSTILLSTAND IST EINE LEBENSBEDROHLICHE SITUATION, IN DER SCHNELLE HILFE WICHTIG IST

Menschen, die einen Herzstillstand erleiden, sind auf unsere sofortige Hilfe angewiesen. Für sie zählt nun jede Sekunde.
Ihre Überlebenschancen zu erhöhen, ist viel leichter als wir denken: Finden wir einen bewusstlosen Menschen, prüfen wir, ob er auf Ansprache reagiert. Atmet er nicht normal oder gar nicht, ist sein Leben akut in Gefahr. Unter dem bundesweiten Notruf 112 erhalten wir schnelle und professionelle Unterstützung. Damit jedoch bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes keine wertvolle Zeit ungenutzt verstreicht, sollte man sofort mit einer Herzdruckmassage beginnen, um damit den lebenswichtigen Blutkreislauf aufrecht zu erhalten.


Leider gibt es viele Menschen, die die Wiederbelebungsmaßnahmen nicht mehr kennen oder sie sich nicht zutrauen. Dass es gar nicht schwer ist, zeigen der Berufsverband Deutscher Anästhesisten, die Deutsche Gesellschaft für Anästhesiologie und Intensivmedizin, der German Resuscitation Council sowie die Stiftung Deutsche Anästhesiologie auf ihrer bundesweiten „Woche der Wiederbelebung“, deren Schirmherrschaft ich sehr gerne übernommen habe. Denn die Initiative ruft uns die einfachen wie effektiven Schritte in Erinnerung, mit denen im Ernstfall jeder von uns ein Leben retten kann: Prüfen. Rufen. Drücken. Die Botschaft ist einfach: Sie können dabei nichts falsch machen.

Hermann Gröhe
Quelle: www.einlebenretten.de

Unsere letzten Einsätze

THL
03.06.2019 um 17:45 Uhr Unwetter
in Gemeindegebiet Sachsen
Einsatzfoto Unwetter
THL
18.05.2019 um 17:45 Uhr PKW in Graben
in Sachsen, Am Vorderberg
Einsatzfoto PKW in Graben

Nächste Termine

DWD Wetterwarnungen

UnwetterwarnkarteWaldbrandgefahrenindexGraslandfeuer-Index
   © Deutscher Wetterdienst, (DWD)

Login für Mitglieder

Der Feed konnte nicht gefunden werden!

Presseportal.de - Deutscher Feuerwehrverband e. V. (DFV)

19. Juni 2019

Presseportal.de: Deutscher Feuerwehrverband e. V. (DFV) (Newsroom)

Feuerwehr-Magazin

19. Juni 2019

Deutschlands auflagenstärkste Fachzeitschrift für Feuerwehrleute!
  • Pflegeheim brennt: 21 Menschen verletzt
    Bremen – Großeinsatz für die Feuerwehr Bremen: Der Dachstuhl eines Pflegeheims ist in Brand geraten. Sämtliche Bewohner – teilweise nicht gehfähig – befanden sich noch in der Einrichtung und mussten evakuiert werden. 21 Personen kamen in...
  • Zutrittsysteme für die Feuerwehr
    Moderne Schließkontrollsysteme kommen meistens ohne Schlüssel aus. Ob mit mechatronischen Schlüsseln, Transponder-Chips oder biometrischen Fingerprint-Lesern: Neue Techniken ersetzen in Feuerwehrhäusern zunehmend mechanische Schließanlagen. Wir...
  • “Feuerwehrmann werden”: Geniale Mitgliederkampagne
    Orbis (RP) – Daniel Brunner (30), gelernter Industriemechaniker und Ingenieur, will Feuerwehrmann werden. Aber nicht irgendwie. Um anderen Feuerwehr-Interessierten Ängste zu nehmen und zu zeigen, wie die Ausbildung funktioniert, hat Brunner mit...